Sonntag, 31. Juli 2016

Harvest Blossom goes ZUCKA!


Die neuen Stoffe von jolijou sind eingetroffen und ich musste sie sofort vernähen. So zauberhaft … und diesmal habe ich extra nicht pink genommen … das nehme ich ja so oft.

Nein ich habe den Schnitt vom Rock „ZUCKA“ von Farbenmix vor Augen gehabt mit dem Feincord „HARVEST BLOSSOM“ blau designed by jolijou.




Auf den Rock habe ich vorne und hinten je ein Stickbild der Serie „LILU CHIPMUNK"von Luzia Pimpinella gesetzt und das Apfelwebband von „Hamburger Liebe“ (Hilco) hinzugenommen.
Den Rock habe ich in Größe 110/116 in der längeren Variante genäht, sodass er noch schön mitwachsen kann. Ich finde das Modell einfach nur echt ZUCKA!

 

Das Shirt habe ich ebenfalls aus der neuen Kollektion „HARVEST BLOSSOM“ by jolijou genäht. Es ist das „Raglanshirt No 29“ von lillesol & pelle mit der Kurzarmvariante.

 

HARVEST BLOSSOM Feincord und Jersey habe ich je in Blau- und Pinktönen vorrätig.
Alle Stoffe, Schnitte und Webbänder sowie passende Garne erhaltet ihr natürlich bei mir im Laden - ich freu mich auf euch!

Dienstag, 19. Juli 2016

Ab geht es nach Berlin ...

Ja, tatsächlich schaffe ich es mal wieder in meine Heimat zu fahren.
Es wird eine durchaus interessante Tour, denn diesmal sitzt neben zwei inzwischen langbeinigen Teenagern auch noch ein Hund mit im Polo. Aber kein Wagen ist zu klein, nur Gepäck ist zuviel :-). Wir werden äußerst minimalistisch packen müssen.
Ich finde es auch so toll, dass genau in dieser Woche so eine Hitze ausgebrochen ist. Für die Fahrt wäre das nun wirklich nicht nötig gewesen ;-). Aber egal. Der Weg ist das Ziel und wir werden ansonsten einfach ganz relaxt sein und schöne Pausen einlegen. Vielleicht auch mal zwischendurch ein Nickerchen auf dieser nun auch fertig gestellten, einmalig schönen Patchworkdecke machen.






Stoffe sind aus der Tula Pink Kollektion "Chipper". Einfach nur klasse, wie ich finde. Die Farbenpracht hatte es mir von Anfang an angetan.
Ich freu mich einfach so riesig, endlich mal wieder Großstadtluft atmen zu dürfen und Berliner Schnauze mit Herz genießen zu dürfen.

Hund Laila hatte so ein ausgenuddeltes Halsband, da hab ich heute noch schnell ein neues genäht. Mensch, was das Ding schön leuchtet. Herrlich. Unterlegt habe ich es mit Leder und ein Webband von Hamburger Liebe aus der "Eden" Kollektion auf das Gurtband genäht.
Die Anleitung findet ihr bei Pfotenprunk.







Heute habe ich mir noch zwischen Tür und Angel zwei Tops genäht, weil es ja so heiß ist und ich keine zum Outfit passenden hatte. Das geht alles mit nach Berlin und da wird ordentlich gefeiert, meine beste Freundin besucht, Hundetreffen veranstaltet und natürlich das warum wir überhaupt fahren: Einen dicken, runden Geburtstag vom Papa feiern und den Rest der Familie mal wiedersehen und Zeit zusammen verbringen.

Und wenn es weiter so schön bleibt, kann mir die von Touristen überfüllte Innenstadt gestohlen bleiben und es geht an den Grunewaldsee. Da gibt es eine schöne Badestelle auch für Hunde. Kann ich euch nur empfehlen.

Dann macht es mal gut! Ich geh noch bei creadienstag schnuppern was so genäht worden ist.

Dienstag, 12. Juli 2016

Kalium ... mein neuer Taschenorganizer

Seit bestimmt einem Jahr liegt das ausgedruckte Schnittmuster für "Kalium", das Freebook für einen Taschenorganizer von Frau Rausch näht bei mir herum. Immer wieder wollte ich das nähen und immer wieder kamen andere Projekte dazwischen. Nun ist es aber vollbracht.
Es ist auch gleichzeitig meine "Sommertasche" für den Taschen-Sew-Along 2016 von greenfietsen . Es ist meine Sommertasche, da ich im Sommer eigentlich ständig meine Tasche wechsle. Für Badesee, shoppen, Arbeit, etc. und meine wichtigsten Dinge kann ich so täglich schnell und unkompliziert von Tasche zu Tasche hieven.



Mit den Stoffen aus einem Stoffpaket des Flohmarkts von Barbara habe ich daszauberhafte Ding genäht. Gefüttert mit Soft and Stable hat das gute Stück schon wieder einen richtig schönen Stand.




Für meine Schlüssel habe ich mir wieder ein Band eingenäht. Und beim nächsten werde ich mir oben noch einen Tragegriff ansetzen, dann lässt er sich leichter aus der Tasche heben (ist ja schwer beladen).
Da ich sonst meist mein Label vergesse, habe ich hier ganz übereifrig zwei angenäht :-).
Auch werde ich beim nächsten Mal den Seitenstreifen verbreitern, da ich meinen Filofax und das Portemonnaie nicht ganz gut in das Hauptfach bekomme und damit dann auch für die Außenfächer nur noch wenig Einsteckplatz bleibt.

Ansonsten ein TOP Teil und eine gute Anleitung! Vielen lieben Dank, dass wir alle davon profitieren dürfen!

Und ab zum Creadienstag - mal wieder stöbern, was die anderen so gemacht haben.

Donnerstag, 7. Juli 2016

Lenebelle meets Mädchen auf dem Mädchentag in Düren!

Heute hat in Düren der alljährlich wiederkehrende Mädchentag stattgefunden.
Ich habe die große Ehre gehabt mit meinem Lenebelle-Kreativangebot vertreten gewesen zu sein.

Mensch, was war es schön heute vormittag. SO viele Mädchen! Der Wahnsinn. Und alle waren sie so gut gelaunt ... es hat einfach nur Freude gemacht, dabei zu sein.

Es war toll! Erst war noch ein riesiges Rudel Mädels im "Haus der Stadt" und fieberte gespannt den zu verlosenden Gewinnen entgegen und dann ging es auch schon um 10.00 Uhr mit den Workshops und offenen Angeboten los.

Bei Lenebelle liefen die kreativen Köpfe von Anfang an heiß. Die schönsten Kreationen sind entstanden. Manch eine musste ich leider etwas ausbremsen, denn plötzlich entstanden so viele andere Designs, die auch total klasse waren, aber meinen berechneten Materialverbrauch überstiegen und dann hätten andere Mädels nichts mehr vorgefunden :-).

Hier ein paar Bilder von ein paar der tollen Ergebnisse. Danke, dass ich eure Schlüsselanhänger fotografieren durfte.










Ich habe mich echt gefreut, dass ihr so großes Interesse an meinem Kreativangebot hattet!
1000 DANK an euch alle, die ihr da wart! Es war schön mit euch!

Saskia