Dienstag, 26. April 2016

Endspurt - die Bogentasche

Geht es euch auch so? Jede Woche eine Tasche nähen ist ein bischen inflationär. Ich habe teils schon keine rechte Lust mehr und muss mich ein wenig mehr motivieren.  Ganz besonders wenn ein Taschenmodell dran ist, was mich nicht wirklich reizt. Die Bogentasche gehört dazu. Meine Lieblingstasche wird das nicht. Das war mir vorher schon klar und deshalb habe ich überlegt, diese Woche zu schwänzen. Aber da ich gerne von jedem Modell eines genäht haben möchte, habe ich mich entschieden "dranzubleiben".

Ich habe die Bogentasche kurzerhand einfach um 50% verkleinert um nicht so viel Stoff zu verbrauchen und trotzdem ein Modell zu haben. Die Träger habe ich weggelassen und eine Kosmetiktasche daraus gemacht

Heute habe ich mir gesagt "du machst jetzt die Tasche". Ich habe bisher immer dienstags gepostet und fänd es unschön, wenn ich meinen Autismus durchbrechen müsste :-).
Dann war aber so viel los und ich habe das ganze Ding eigentlich mehr zwischen Tür und Angel gefertigt und zwischendurch gedacht "schade um das Material, wenn du so schlamperst". Aber was ich als schlampern empfinde, finden andere super ordentlich.
Und was soll ich euch sagen? Eigentlich gefällt mir der Schnitt nun doch recht gut :-). Mit Wachstuch war es ein bischen knifflig an manchen Stellen aber in Anbetracht der Situation, lasse ich heute Fünfe gerade sein und bin zufrieden.

Ich darf euch heute also nun doch verkünden: "ICH HABE EIN BILD FÜR EUCH". Sogar mehr als eins.

Jetzt sitze ich hier und schreibe für euch meinen Beitrag und muss innerlich lachen. Um mich herum sieht es aus wie auf einem Schlachtfeld, meine Brille ist total beschmiert und ich sehe nur schemenhaft was ich tippe (naja, ich übertreibe vielleicht ein biiiiiiiischen) und ich brauch jetzt dringend n Kaffee.

Und nun exklusiv für euch meine Bilder:


 Und während ich nochmal den Beitrag nach groben Fehlern (kleine sind immer erlaubt) durchforste, sehe ich diese hübsche Naht von dem Bodenstreifen zum Hauptteil hin. Was freue ich mich, wenn ich so etwas feines wie diesen tollen Musterübergang sehe. Und was ist der Clou? Es ist ZUFALL. Keine Planung. Habe voll vergessen, da nun auch noch drauf zu achten. Aber das Schicksal wollte es wohl so.




Gefertigt ist sie aus Wachstuch der Serie "Hilde" von Hilco.
Stabilisiert mit Soft and Stable.
Verziert mit Webbändern von den Farbenmixerinnen. 

Nun husch husch zu Frühstück bei Emma - die Bogentasche und Creadienstag.



Kommentare:

  1. Eine gute Idee, die Bogentasche in quasi klitzeklein zu nähen! Mir gefällt sie sehr gut :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Wer die Bogentasche kennt denkt bei den Bildern, wie groß ist denn dieser Knopf bitte?! Erst lesen, dann denken ;-) Eine tolle Idee den Schnitt zu verkleinern. Ich versuch das gerade bei der Reisetasche zum ersten Mal.
    Liebe Grüße Priska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaaaa, ich lach mir eins :-). Klasse! Ich bin auf deine Reisetasche gespannt ...

      Löschen
  3. Die Bogentasche als Kosmetiktasche, das gefällt mir. Die Form finde ich nämlich sehr hübsch, bloß in groß ist das ganz sicher nicht meine Tasche. Ich brauche immer einen Gurt zum Umhängen. Danke für die Anregung.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine coole Idee, den Schnitt so fest zu verkleinern! Sieht toll aus. Das merk ich mir:-)
    LG mimi

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde deine Idee, den Schnitt zu verkleinern statt gar nicht zu nähen, super toll! Und deine Knopfdeko ist hinreißend. (VOm Stoff spreche ich gar nicht erst)

    Alles Liebe
    Janine

    AntwortenLöschen
  6. Das ist es!!! Ich finde sie als Tasche total unpraktisch, aber als Kosmetiktasche perfekt! Danke!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau und als Kosmetiktasche in der Größe geräumig genug für dies und das! Könnte man noch Fächer oder Gummis als Halter einbauen. LG Saskia!

      Löschen
  7. Oh wow, ich finde sie wirklich schön. Aber ich versteh Dich vollkommen. Genau bei der Tasche wollte ich auch blau machen. Bisher hab ich auch noch gar nicht damit angefangen, nur das Schnittmuster ebenfalls verkleinert ausgedruckt, damit ich nicht so viel Stoff verschwende^^. Schön, dass es nicht nur mir so geht!

    Und ja, manchmal ist der Zufall tatsächlich der beste Freund. Aber leider nur ganz selten... Jedenfalls bei mir.

    LG anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... uuuund? Was macht die Tasche? :-)

      Löschen
  8. Mal was anderes. Sehr coole Idee und tolle Stoffwahl. Und ich glaube, auch in groß hätte die gut ausgesehen :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr meinen Blog besucht. Ich freue mich ueber jeden Kommentar zu meinen Posts, denn dann macht das Bloggen noch so viel mehr Spass! Seid lieb gegruesst von Saskia