Montag, 12. Oktober 2015

Else von schneidernmeistern

Wer hätte das gedacht, dass mein letzter Eintrag doch schon wieder so lange her ist. Meiner Else sind leider einige andere Projekte dazwischen gekommen :-).

Zuerst kam meine bestellte Jelly Roll an und die Farben haben mich so umgehauen, dass ich erst einmal die geplante Kuscheldecke nähen musste. Das hat einen riesen Spaß gemacht. Ich bin ein Fan der Jelly Roll Race. Während des Nähens habe ich mich wie ein kleines Kind gefühlt, dass Geschenke auspackt und jedes mal überrascht ist wie schön es ist. Jeder Streifen war in der Farbgebung und Muster eine Wucht. Ich liebe diese Decke bereits heiß und innig. Zudem ist sie dank Kuschelfleece auf der Rückseite sehr flauschig und anschmiegsam.


Die Jelly Roll ist ein Riley Blake Design "Extravaganza" von Lila Tueller. Hammer!

Meine Else ist auch klasse geworden. Ich habe besonderen Spaß an meiner letzten Neuerwerbung ... der Babylock BLCS ... Mein Fuhrpark ist fast komplett (es fehlt noch eine Longarm Quiltmaschine hihi). Die Anleitung fand ich persönlich nicht sooo ansprechend. Ich mag es gerne wenn alles etwas genauer erläutert und bebildert ist. Aber wenn man Näherfahrung hat, ist es absolut machbar. Die vielen Varianten, die der Schnitt beinhaltet werten das auf und meine Else wird definitiv noch öfter genäht. Ich habe die Variante Jogger-Else genäht und diese um ein gutes Stück auf einen Long-Pullover gekürzt. Wie ihr seht, habe ich Kapuze und Mr-Bench-Daumenloch innen mit einem farbigen Jersey abgefüttert. Das ist der Clou an dem Teil ;-).